Axiomy Verlag

Nora S. Bach

Ich gehöre zu den Menschen, die als hellfühlig bezeichnet werden. Mir ist die Fähigkeit zu sehen (leider) nicht gegeben, aber ich spüre die Anwesenheit dieser Seelen und wie sie empfinden. Auch kann ich meistens „hören“, was sie bewegt. Hören deswegen in Anführungszeichen, weil ich sie nicht wirklich mit den Ohren wahrnehme, sondern vielmehr in meinem Kopf. Und dort nicht als Stimme, denn eher als Gedanken.
Das erste Mal nahm ich diese Fähigkeit mit ungefähr 15 Jahren wahr.
Leider wurde ich damals nicht sonderlich ernst genommen. Im Laufe der Zeit, und durch meine ebenfalls sensitiven Kinder, hat sich diese Fähigkeit bei mir weiterentwickelt.
Ich schrieb, dass ich „leider“ nicht sehen kann. Dies hängt damit zusammen, dass ich mein größter Kritiker bin und mir oft selbst nicht traue.
Was ich „mit eigenen Augen sehe“ überzeugt mich mehr als alles, was ein Anderer mir erzählen kann. Gefühle können trügen – sehen ist eindeutiger.
Erst mit der Zeit habe ich gelernt, meine Empfindungen genauer einzuschätzen und ihnen die richtige Bedeutung zu geben.
Es ist für mich als Mutter nicht einfach, meine sensitiven Kinder immer ernst zunehmen, obwohl ich es doch eigentlich besser wissen sollte. Vor allem, wenn man zuerst eine logische Erklärung für alles sucht. Wie leicht passiert es, dass sich die Kinder unverstanden fühlen. Doch genau das wollte ich ja vermeiden. Es ist nicht leicht – schon gar nicht als Kind – mit diesen Fähigkeiten selbst klar zu kommen, geschweige denn, in der Gesellschaft und der Erwachsenenwelt.
Ich möchte mit diesem Buch Eltern und ihren Kindern die Stütze bieten, die wir nicht hatten. Aber ich will auch Pädagogen ein Verständnis vermitteln, mit Kindern dieser Art umzugehen, damit sie nicht mehr missverstanden werden.
Da ich selbst Lehrerin bin, weiß ich, was das im Schulalltag bedeuten kann. Ich habe immer ein offenes Ohr, wenn sich Schüler vertrauensvoll an mich wenden. Ebenso für ihre Eltern.

 

Ihre Bücher in unserem Verlag:

Sind wir noch normal? Ein Blick in das Jenseits - Esoterik

Sind wir noch normal? Ein Blick in das Jenseits – Esoterik