Axiomy Verlag

Gazmend Freitag

Gazmend Freitag

Gazmend Freitag

Gazmend Freitag wurde am 25. Mai 1968 in Pataqan i Poshtëm geboren. Damals arbeitete sein Vater Asllan als Emigrant in Lyon in Frankreich.

Schon als Kind stach Gazmend mit seinem Talent fürs Zeichnen hervor. Als Schüler widmete er sich auch der Literatur. Da seine Familie keine Ahnung von Kunst und Literatur hatte, fehlte ihm ihrerseits die Unterstützung für die Förderung seiner Talente. Seine Zeichnungen, welche die Wände der Volksschule schmückten, zogen keine besondere Aufmerksamkeit auf sich. Die erste Anerkennung bekam Gazmend von “Rilindja për Fëmijë”, dem jeden Dienstag für Kinder veröffentlichten Anhang der kosovarischen Tageszeitung “Rilindja”, als eines seiner Gedichte den dritten Platz im Kosovo erreichte.

Da die Ernsthaftigkeit des Malerdaseins Zeit und Können verlangt, sah sich Gazmend dazu veranlasst, Privatstudien bei einigen erfahrenen Meistern zu tätigen.

2013 begann er Aktzeichnen Universitätslehrgang an der Kunstuniversität Linz bei Mag. Annelies Oberdanner

Seine Arbeiten beinhalten zahlreiche Motive: autobiografische Elemente, Landschaften des Geburtsortes, Porträts von unterschiedlichen Leuten, Erinnerungen aus der Kindheit, Aktstudien, Stillleben usw..

Er verwendet hauptsächlich folgende Techniken: Zeichnungen mit Bleistift, Kreide und Tusche sowie Ölfarben auf Kanevas usw.. Alle diese Kunstwerke zeugen von der seelischen Feinfühligkeit des ambitionierten Künstlers.

Seit 2004 lebt er in Linz (OÖ) und ist seither in nationalen und internationalen Ausstellungen und Kunstmessen vertreten und betreibt regen Austausch mit anderen Künstlerinnen und Künstlern. Mitglied bei ::kunstprojekte:: in Wien.

Mehr über den Künstler unter:
www.gazmendfreitag.net

 

Seine Bücher in unserem Verlag:

Cover Die Festung von Prizren

Die Festung von Prizren

Trauerweide - Erzählung

Trauerweide – Erzählung

Der Sarg von Prishtina – Erzählung